Jahreszeitengruppe

KENNENLERNWOCHENENDEN
 21.03 und 28.03.20, 14-17Uhr

Im Jahresverlauf trifft sich regelmäßig samstags eine Gruppe Kinder  auf dem Gelände der Herberge. Dort erleben wir die Veränderungen in der Natur, der Tiere und der Landschaft während der verschiedenen Jahreszeiten. Wir sammeln Wildkäuter, bereiten das Beet für die Aussaat vor, ernten Holunderblüten und kochen mit dem eigenem Gemüse, bauen Nistkästen, schnitzen, beobachten Vögel, lernen die verschiedenen Baumarten kennen, erstellen Kunst mit Naturmaterialien, machen Heu für den Winter, trocknen Teekräuter,  hacken Holz, sammeln Pilze, machen Lagerfeuer, kettern auf Bäume, ernten Äpfel, schnitzen Kürbisse, trinken warmen Punsch und essen Stockbrot.
Termine: jeweils samstags 10-17Uhr
21.03, 25.04, 16.05, 20.06 , 18.07, 29.08, 19.09,10.10
Bitte ein Picknick und wetterfeste Kleidung mitbringen.
Kosten: 50,-€ pro Termin/Kind (Geschwisterkinder-Rabatt und Solipreise möglich)
Bitte vorher anmelden!



 

Ferienerlebnistage

Wir gehen wandern, klettern, Schatz suchen, machen Gruppen- spiele, bauen Räuber*innen-Höhlen, machen Lagerfeuer, schnitzen, lernen Karten lesen, kümmern uns ums Gemüsebeet, kochen, tanzen, singen und alles was euch noch so einfällt.
Herbstferien 2020:
 19.-23.10.20, jeweils 10-17Uhr

Mädchen*zeit "Die Räubertöchter"

Mädchen* s(ch)ein: Was bedeutet es für dich ein  Mädchen* zu sein? Du möchtest in einer Gruppe mit anderen Mädchen* Abenteuer in der Natur erleben? Du bist gerne draußen, in Bewegung und suchst nach Herausforderungen. Möchtest gerne Lagerfeuer machen und unterm Sternenhimmel übernachten? Dann komm gerne zu einem unserer Mädchen*-Erlebnis-Wochenenden.
Termine: kommen bald

Projekte mit Einrichtungen, Betreuung und Fördermaßnahmen

Gerne biete ich Projekttage und Nachmittagsangebote für Einrichtungen an: Kindergärten, Wohngruppen, Förderzentren und Schulen. Hier machen wir bspw. erlebnispädagogische Wanderungen, pflegen den Garten, ernten, kochen gemeinsam draußen, entdecken das Gelände der Herberge, machen Lagerfeuer und lernen die Tiere kennen.
Zusätzlich biete ich Betreuung und Fördermaßnahmen für Kinder mit Behinderung, Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten an. Das naturnahe Setting bietet viel Ruhe und Raum für körperlich-sinnliche Erfahrungen, welche die motorische sowie die persönliche Entwicklung positiv unterstützen. Hier können die Kinder und Jugendlichen eine Auszeit aus ihrem Alltag nehmen, einen Freiraum für sich gestalten, sich spüren und sich neu entdecken.
Setzen sie sich mit uns in Kontakt, gerne erstellen wir ein individuelles Programm nach ihren Vorstellungen.